Start    Historie    Picknickwiese    Quappendorf
21.05.2022. 1 User online   
         
 

BruchKultur - eine Prise Oderbruch
Hier passiert nur das, was du selber tust!

Das Oderbruch ist Europäisches Kulturerbe! Bilder und Text über das Oderbruch

Auf dem Birkenhof (einstiger Dreiseitenbauernhof) im Ortsteil Neufeld von Quappendorf fand in den 80er Jahren „Bruchkultur“ statt, die sich durchaus mit etablierten Veranstaltungsstrukturen messen konnten. Zum dreitägigen "Newfield-" bzw. „Quappentreff„ trafen sich regelmäßig unkonventionell Interessierte, meist aus Berlin, zum nahen Kunst- und Gedankenaustausch mit legendären Bands und Künstlern der DDR-Alternativkultur. Hier ergänzten sich Punk, Jazz und Rockmusik mit Folksongs, Theater und Lesungen.  Dabei entwickelte sich der Birken-Hof  für Musik- und Schauspielgruppen zum Proben- und partytauglichen Wochenend- & Campingtreffen entlang des Birkenweges.

Objekte

-              „Zum Stall“
-              „kleine Bühne“
-              „Sommerkochecke“
-              „Bretterbar“
-              „Lebensspirale“ Yin & Yang
-              „Glückstor“

Fotos und Bands aus "Historische Wurzeln.

 

 

Picknickwiese - das Leben findet draußen statt!

Die Königsdisziplin beim Genuss im Freien ist das Picknick.
Das Teilen von Speis und Trank in der Natur ist von spielerischer Freiheit geprägt, entspannt und verbindet.
Die Picknickwiese im LandArt-Stil - ein wohlbekannter Erlebnisort in Neufeld am Birken-Hof, von der Initiative  „BruchKultur.eu" liebevoll gepflegt und nicht kommerziell betrieben, kann eigenverantwortlich genossen werden. Zwischen Quappendorf und Neutrebbin - in Neufeld. Du suchst und findest hier einen kleinen Natur- und Erlebnisgarten, 2.000m² mit kleinen Freiflächen für Picknick-, Fahrrad- und Campingtourismusfans.

LandArt

Installationen zwischen den Mirabellenbäumchen u.a.
-              „Standpunkt“ mit Blick zum Nordstern
-              „NaTür“ auf dem Schlangenpfad
-              „Stelzenhaus“ mit Blick in den Sonnenuntergang
-              „Baumgrab“ vor der Kirchensilhuette
-              „Wichtel“ in der Tanzeiche
-              „Feuerstelle“- nur mit Erlaubnis nutzbar

Equipments zum Grillen, Möglichkeiten zum Camping, WC-Gänge, Übernachtungen etc. können unter  0176-44 654 910 erfragt werden! Initiative BruchKultur.eu - Ansprechpartner am Birken-Hof, Rolf Ignaz, picknickwiese@gmail.com

Initiative BruchKultur.eu

BruchKultur e.V. hat sich nach über Zehn Jahren des Bestehens am 31.12.2020 aufgelöst. Die “Picknickwiese“ wird weiter von der Initiative "BruchKultur.eu" gepflegt und ebenfalls nicht kommerziell betreut. Sie kann in Picknickmanier (Selbstversorger) eigenverantwortlich zur Erholung oder zum Camping kurzweilig genutzt werden. Grill und Equipment können am Birken-Hof vor Ort ausgeliehen werden. Picknickwiese siehe auch hier.

Passend hierzu: Mein Oderbruch mit Thomas Rühmann "Hier kann man gut sitzen.rbb-Doku.

 
 
© BruchKultur • Impressum