Was wollen wir? Aktuelle Infos, Kalender, Newsletter an- und abmelden, Gästebuch, Impressum.
Alles über den Verein: Kontaktdaten, Historie, Mitgliedschaft. Was ist die Grundidee unseres Vereins?

Externe Wissenschaftliche Studien, Konzeptpapiere, Landeskonzepte zu den Themen Regionalentwicklung, CCS, Erneuerbare Energien.
Projekte, die wir durchgeführt haben oder Projektideen, die wir gern realisieren würden.
Unsere bisher größte Aktion - mit vielen Partnern: Der Kampf gegen die Verpressung von Kohlendioxid in unserer Erde.
   Start    Verein    CCS    Projekte    Picknickwiese    Medien  
18.09.2020. Zur Zeit 1 User online

Das Oderbruch sind alle, die es gestalten.

Interessanter Links:

Oderbruchpavillion

oderbruch-blog

 

 

 

Kunst mit Blick in Sonnenuntergang

Zehn Jahre BruchKultur e.V. auf unsere “Picknickwiese“ (Fläche über 2.000 m²) in Picknickmarnier gefeiert! MOZ-Bericht

Das Oderbruch

„Hier habe ich im Frieden eine neue Provinz erobert, ohne einen Mann zu verlieren.“ (Friedrich II, 22. Juni 1740).

Das Oderbruch ist ein offener und historisch gewachsener Kultur-raum, der zu den einzigartigen Kulturlandschaften Europas gehört. Europäische Kulturerbe-Siegel für das Oderbruch.

Bilder und Texte über das Oderbruch

Unser Anliegen

"BruchKultur" möchte regionale Identität im Oderbruch mitgestalten. Mehr Infos zum Selbstverständnis von BruchKultur e.V.

 

 

 

 

 

 

 

Sehnsuchtsorte im Oderbruch - "Picknickwiese"

Im KATALOG „LANDURLAUB  BRANDENBURG“ Seite 16/17 bzw. 18/19 Nr.13 als „Geheimtipp für Oderbruchfreunde“ empfohlen.

Die “Picknickwiese“ als eine Prise Oderbruch - findet man an der Neutrebbiner Str. 11 in 15320 Neuhardenberg OT Neufeld am "Birkenhof" und wird im LandArt-Stil gestaltend von der Initiatieve „BruchKultur“ betreut. 
Jeder Gast, bestrebt dem friedlichen Miteinander, ist auf der Picknickwiese selbstverantwortlich und mit Selbstversorgung zur Kurzweil auf das Herzlichste willkommen!
Unterstützungen für Party's, Grillen, Camping, Vergessenem, WC-Gänge, Übernachtungen etc. können am „Birkenhof“ erfragt werden. Information unter: Email oder Mobil 0176 – 44 654 910. Picknickwiese siehe auch hier. ¯\_(ツ)_/¯

Passend hierzu: Mein Oderbruch mit Thomas Rühmann "Hier kann man gut sitzen."

Historische Wurzeln in den 80er Jahren

Privat und „inoffiziell“ fanden schon in den 80er Jahren Events von „BruchKultur“ auf dem „Birkenhof“ statt, die sich durchaus mit etablierten Veranstaltungsstrukturen messen konnten. Zum dreitägigen "Newfield-" bzw. „Quappentreff„ fanden sich z.B. zweimal jährlich je ca. 200 Begeisterte - meist aus Berlin, Potsdam, Dresden, Leipzig - zum nahen Kunst- und Gedankenaustausch in der Provinz "Oderbruch" ein. Hier ergänzten sich Punk, Jazz und Rockmusik mit Folksongs,, Theater, und Lesungen – in der DDR ein nicht gern gesehenes - drei Tage „Camper Treffen“.      ¯\_(ツ)_/¯



Fotos und Bands aus dieser Zeit.

Was BruchKultur e.V. noch bewegte

Zurück liegende Meldungen unter News Archiv


     

 

© BruchKultur e.V. • Impressum
Links zu Medieninformationen der Märkischen Oderzeitung, in denen BruchKultur besprochen wird.